Leicester verliert mit Fuchs gegen Palace

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Kein Erfolgserlebnis für Christian Fuchs. Der ÖFB-Legionär bestreitet am 27. Spieltag der Premier League sein zweites Ligaspiel in dieser Saison für Leicester City und muss dabei eine 1:4-Heimniederlage gegen Crystal Palace einstecken.

Die Gäste gehen mit ihrer ersten guten Aktion durch Batshuayi kurz vor der Pause in Führung (40.), doch Leicester gelingt durch Evans nach dem Seitenwechsel der verdiente Ausgleich (64.).

Palace erweist sich an diesem Abend allerdings als "Meister der Effizienz" und verwertet durch Zaha (70., 93.) und Milivojevic (81.) seine weiteren Chancen eiskalt.

Leicester (32 Punkte) bleibt Zwölfter, Crystal Palace (30) klettert auf Rang 13.

Newcastle feiert im Abstiegskampf einen wichtigen 2:0-Heimsieg gegen Huddersfield. Die Gäste schwächen sich in der 20. Minute durch eine Rote Karte für Smith selbst, nach der Pause sorgen Rondon (46.) und Perez (52.) rasch für die Entscheidung.

Newcastle schiebt sich mit 28 Punkten auf den 15. Platz, Huddersfield ist mit lediglich elf Zählern abgeschlagener Letzter.

AFC Bournemouth und Wolverhampton trennen sich nach Toren von King (14.) und Jimenez (83.) mit 1:1. Beide Treffer resultieren jeweils aus einem Elfmeter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare