Leicester schiebt sich souverän an die Spitze

Leicester schiebt sich souverän an die Spitze Foto: © getty
 

Der Tabellenführer der Premier League nach zwei Spieltagen heißt Leicester City. Die "Foxes" gewinnen auch ihr zweites Spiel mit 4:2 gegen Burnley.

Dabei gerät Leicester durch einen frühen Treffer von Chis Wood sogar in Rückstand (10.), Harvey Barnes kann aber schnell ausgleichen (20.), mit 1:1 geht es in die Kabinen.

Nach Seitenwechsel avanciert Erik Pieters zum Unglücksraben. Der Holländer bugsiert eine Castagne-Hereingabe zum 2:1 für Leicester ins eigene Tor (50.). In Minute 61 legt James Justin aus kurzer Distanz das 3:1 nach.

Burnley kommt durch Jimmy Dunne nochmal dran (73.), doch Dennis Praet sorgt mit einem Traumtor schnell wieder für klare Verhältnisse (79.).

Leicester geht damit als Leader in den dritten Spieltag. Für Burnley ist es das erste Saisonspiel, die "Clarets" sind vorerst auf Rang 14 wiedrzufinden.

Spielplan/Ergebnisse>>>
Tabelle>>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..