Jota-Tor sichert Liverpool Sieg bei Wolverhampton

Jota-Tor sichert Liverpool Sieg bei Wolverhampton Foto: © getty
 

Der kriselnde FC Liverpool darf sich am 28. Spieltag der englischen Premier League über einen knappen 1:0-Auswärtssieg bei den Wolverhampton Wanderers freuen.

Die Gäste kommen im ersten Abschnitt zu zwei guten Möglichkeiten (13. bzw. 38.), die beide Male der ehemalige Salzburger Sadio Mane liegen lässt. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff ist es dann aber soweit und die Reds gehen in Führung.

Ausgerechnet der ehemalige Wolverhampton-Angreifer Diogo Jota (45+2.) zeigt sich für diesen Treffer verantwortlich. Mane spielt einen sehenswerten Doppelpass mit Salah und legt daraufhin nach links raus zum Portugiesen, der trocken ins kurze Eck trifft.

In Halbzeit zwei ist es erneut Jota, der eine große Chance vorfindet, diese dann aber auslässt. Salah trifft kurz vor Ende aus einer Abseitsposition, die Wolves finden kein Mittel gegen eine stabile Liverpool-Defensive.

Kurz vor der Nachspielzeit kommt es dann noch zu einer unschönen Szene: Wolves-Keeper Rui Patricio stößt mit dem eigenen Innenverteidiger zusammen, bleibt erst regungslos am Boden liegen und wird minutenlang am Spielfeld behandelt, bevor er abtransportiert wird und es nach einer Unterbrechung von knapp 15 Minuten weitergeht.

In der Tabelle springt die Klopp-Elf (46 Pkt.) auf den sechsten Rang, während Wolverhampton (35 Pkt.) auf Rang 13 liegt.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..