Hasenhüttl zieht Manchester City den Zahn

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Prestigeträchtiger Heimsieg für Ralph Hasenhüttl und den FC Southampton: Die "Saints" bremsen Manchester City am 33. Spieltag der Premier League mit einem 1:0-Heimsieg ein.

Eine gute Anfangsphase krönen die Gastgeber mit einem tollen Distanz-Heber von Adams, der Ederson überrascht (16.). Danach gehen die "Citizens" aber zum Sturmlauf über und lassen noch in der ersten Hälfte zahlreiche Hochkaräter auf ein Tor liegen. Brenzlig wird es vor allem in der 30. Minute, als Fernandinho die Stange trifft, McCarthy rettet gegen Silva und Sterling verpasst hauchdünn.

Gleich nach Seitenwechsel scheitert Jesus per Kopf (48.), Silva wieder an McCarthy (54.). Weiter bleibt Manchester City die bestimmende Mannscahft, aber das Southampton-Tor bleibt wie zugenagelt.

Kevin Danso verfolgt das Spiel von der Southampton-Bank aus.

Mit dem Sieg schiebt sich Southampton an Crystal Palace vorbei auf Rang 13 (43 Punkte) und hat vorzeitig den Klassenerhalt gesichert. Manchester City bleibt komfortabel Zweiter, 23 Punkte hinter Champion Liverpool und acht vor Leicester City.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare