Hasenhüttls Southampton beendet Durststrecke

Hasenhüttls Southampton beendet Durststrecke Foto: © getty
 

Durch einen 2:0-Sieg am 27. Spieltag der Premier League bei Tabellenschlusslicht Sheffield United beendet der FC Southampton von Trainer Ralph Hasenhüttl eine lange Durststrecke.

Die "Saints" konnten seit dem 1:0-Sieg gegen Liverpool am 4. Jänner in der Liga nicht mehr gewinnen: Neun Spiele ohne Sieg, davon acht Niederlagen, standen nach dem Achtungserfolg gegen den englischen Meister zu Buche.

Dabei begann für Hasenhüttl und Co. auch die Partie gegen die "Blades" schlecht: Torjäger Danny Ings muss nach 13 Minuten verletzt vom Platz. Davon lassen sich die "Saints" nicht beirren, James Ward-Prowse bringt die Gäste in der 32. Minute nach einem Elfmeter in Führung. In der 49. Minute sorgt der für Ings eingewechselte Che Adams mit seinem Tor für die Entscheidung.

Southampton bleibt 14., hält nun bei 33 Punkten. Sheffield United ist mit 14 Punkten weiterhin Schlusslicht.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..