Fix-Absteiger Sheffield ärgert Brighton

Fix-Absteiger Sheffield ärgert Brighton Foto: © getty
 

Sheffield United feiert am Samstag einen seiner seltenen Siege in dieser Premier-League-Saison. Die bereits als Absteiger feststehenden "Blades" bezwingen Brighton & Hove Albion am 33. Spieltag zuhause mit 1:0.

Die Hausherren gehen früh im Spiel in Führung, nachdem David McGoldrick im gegnerischen Sechzehner freistehend einschieben kann (19.).

Brighton lehnt sich allerdings nochmal gehörig gegen die blamable Niederlage auf und hätte auch schon fast über den Ausgleich gejubelt, der vermeintliche Treffer von Jakub Moder wird jedoch nach einer VAR-Überprüfung wegen Abseits zurückgenommen (56.).

Dennoch bieten sich den "Seagulls" auch in weiterer Folge eine Reihe von Chancen, das Spiel auszugleichen, die beste Möglichkeit lässt allerdings Neal Maupay kurz vor Schluss liegen, der den Ball aus kurzer Distanz über das halbleere Tor hämmert.

Sheffield feiert somit den fünften Sieg in der laufenden Saison, mit 17 Punkten ist der Abstieg jedoch nicht mehr abwendbar. Brighton ist allerdings auch noch nicht durch, mit 34 Zählern liegt man aktuell auf Platz 16, sieben Punkte vor dem ersten Abstiegsrang.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..