Europacup ade? Everton patzt gegen Schlusslicht

Europacup ade? Everton patzt gegen Schlusslicht Foto: © getty
 

Die 36. Runde der Premier League hält für Everton einen Nackenschlag parat. Im Heimspiel gegen Schlusslicht und Fix-Absteiger Sheffield United kassieren die "Toffees" eine bittere 0:1-Heimniederlage.

Für den großen Everton-Schockmoment sorgt ausgerechnet der 17-jährige Startelf-Debütant Daniel Jebbison. Unter strömenden Regen braucht der U18-Teamspieler Englands gerade einmal sieben Minuten für seinen ersten Treffer im englischen Oberhaus.

Auf eine Antwort der Schützlinge von Carlo Ancelotti wartet man lange vergebens. Kurz vor der Pause vergibt Richarlison (41.) die beste Chance, als er an Sheffield-Keeper Aaron Ramsdale scheitert. Da Sheffield auch im zweiten Abschnitt eine solide Leistung abruft und Everton Gefährlichkeit vermissen lässt, droht den "Toffees" nun eine Platzierung ohne Europacup-Startplatz.

Mit 56 Punkten rangiert Everton auf Platz acht, drei Zähler hinter Tottenham (6./Europa League) und West Ham (7./Europa Conference League). Sheffield (20 Punkte) bleibt trotz des sechsten Saisonerfolgs Letzter.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..