De Bruyne entscheidet Schlager gegen Chelsea

De Bruyne entscheidet Schlager gegen Chelsea Foto: © getty
 

Manchester City entscheidet das Spitzenspiel der 22. Runde in der Premier League für sich! Die "Skyblues" dominieren gegen den FC Chelsea, gewinnen dennoch nur knapp mit 1:0.

Der Goldtreffer fällt erst in der 70. Minute - und wie! Kevin de Bruyne wird von Joao Cancelo freigespielt, schüttelt N'Golo Kante erfolgreich ab und schließt von knapp außerhalb des Sechzehners wuchtig ab. Das Leder schlägt traumhaft im langen Eck ein.

Zuvor ist die Truppe von Pep Guardiola spielbestimmend, schnürt Chelsea in der Defensive ein. Kurz vor der Halbzeitpause findet Jack Grealish (40.) nach Ballverlust von Mateo Kovacic die beste Möglichkeit auf den Führungstreffer vor, der 100-Millionen-Mann scheitert jedoch an Chelsea-Schlussmann Kepa.

Nach der Pause kommen die "Blues" zur ersten Chance, ManCity-Torwart Ederson pariert stark gegen Romelu Lukaku (47.). In der 70. Spielminute erzielt De Bruyne schließlich das spielentscheidende 1:0, wenige Minuten vor Ende der regulären Spielzeit verfehlt Phil Foden (84.) das 2:0 nur um Zentimeter.

Das Team von Chelsea-Trainer Thomas Tuchel agiert über das gesamte Spiel hinweg zu passiv und kann den Erfolgslauf der "Citizens" nicht stoppen. Manchester City baut den Vorsprung an der Tabellenspitze auf die zweitplatzierten Londoner auf 13 Punkte aus, der FC Liverpool folgt mit zwei ausgetragenen Spielen weniger und 14 Zählern Rückstand auf Rang drei.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..