Chelsea lässt gegen Aston Villa nichts anbrennen

Chelsea lässt gegen Aston Villa nichts anbrennen Foto: © getty
 

Der FC Chelsea hängt sich am vierten Spieltag der Premier League an die Tabellenspitze dran. An der Stamford Bridge schlägt die Mannschaft von Thomas Tuchel Aston Villa mit 3:0.

Die nötigen PS für den dritten Saisonsieg bringt Chelsea rasch auf den Rasen. In der 15. Minute schreibt Romelu Lukaku erstmals nach seiner Rückkehr vor heimischen Fans an. Der belgische Star-Stürmer tankt sich wuchtig durch und lässt Schlussmann Jed Steer nicht den Hauch einer Chance - 1:0!

Nur wenige Minuten nach dem Seitenwechsel bekommt Mateo Kovacic den Ball am Silbertablett serviert und schiebt humorlos zum 2:0 ein (49.). Für den Schlusspunkt tritt neuerlich Lukaku in Erscheiung, der nach Azpilicueta-Zuspiel Nervenstärke beweist - 3:0 (90.+3)!

Damit positionieren sich die "Blues" mit zehn Punkten hinter dem punktgleichen Manchester United, das in Sachen Tordifferenz mit einem Treffer die Nase vorne behält. Für Aston Villa reicht es mit vier Zählern aktuell nur für Rang zwölf.

Premier League - Tabelle>>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse>>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..