Southampton feiert Big Points im Abstiegskampf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Enorm wichtiger Heimsieg für den FC Southampton und seinen österreichischen Trainer Ralph Hasenhüttl.

In der 28. Runde der Premier League gelingt den "Saints" ein 2:0-Erfolg gegen den FC Fulham.

Oriol Romeu bringt die Gastgeber in Führung (23.), James Ward-Prowse erhöht noch vor dem Seitenwechsel (40.).

Damit verlässt Southampton die Abstiegsränge, hat mit nun 27 Zählern einen Zwei-Punkte-Vorsprung auf Cardiff City.

Bei Aufsteiger Fulham muss man sich wohl schön langsam mit dem direkten Wiederabstieg abfinden. Mit nur 17 Punkten liegt man bereits zehn Zähler hinter dem rettenden Ufer auf dem vorletzten Platz.

Klarer Arsenal-Sieg

Angeführt von einem starken Mesut Özil feiert der FC Arsenal einen 5:1-Heimsieg gegen den AFC Bournemouth.

Der ehemalige deutsche Teamspieler bringt die "Gunners" bereits in Minute vier in Front. Nach 27 Minuten erhöht Henrikh Mkhitaryan auf 2:0.

Nur drei Minuten später schöpfen die Gäste noch einmal Hoffnung. Lys Mousset verkürzt auf 1:2, der Halbzeitstand.

Doch Arsenal stellt umgehend nach Wiederanpfiff den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Laurent Koscielny trifft zum 3:1 (47.), Pierre-Emerick Aubameyang macht Tor Nummer vier (59.) und Alexandre Lacazette (78.) stellt den Endstand her.

Die "Gunners" bleiben damit Vierter (56) und verteidigen den Champions-League-Platz gegen die Konkurrenten.

Bournemouth rangiert mit 34 Zählern im Mittelfeld auf Position 12.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare