Arsenal feiert Sieg bei Hasenhüttls "Saints"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der 31. Runde der Premier League feiert der FC Arsenal einen 2:0-Erfolg beim FC Southampton.

Edward Nketiah bringt die "Gunners" nach einem Tormann-Patzer von Alex McCarthy in Führung: Der Fehlpass des Goalies landet direkt vor den Füßen des Stürmers, der den Ball abgeklärt ins Tor bringt (20.).

Doch das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl gibt sich nicht auf und bestimmt das Spiel über weite Strecken. In der zweiten Hälfte erspielen sich die "Saints" die deutlich besseren Chancen, dennoch belohnen sie sich nicht. Stattdessen holt sich Jack Stephens nach einem Foul an Pierre-Emerick Aubameyang die Rote Karte (85.). Den daraus resultierenden Freistoß bringt Joe Willock im Nachschuss im Tor unter (87.).

Durch die Niederlage kann Southampton keinen Boden gut machen und bleibt auf Rang 14, Arsenal klettert auf den neunten Platz.

Der FC Burnley gewinnt 1:0 gegen den FC Watford. Rodriguez erzielt in der Schlussviertelstunde den Goldtreffer für sein Team (73.). Dadurch bleibt Burnley vorerst auf Rang elf, Watford belegt den 16. Platz.

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Premier League - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare