Arsenal fährt mit Pleite bei ManCity nach Wien

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Arsenal muss mit einer Niederlage im Gepäck zum Europa-League-Spiel gegen den SK Rapid im Allianz Stadion anreisen. Die "Gunners" kassieren am fünften Spieltag der Premier League eine knappe 0:1-Pleite bei Manchester City.

Für das Goldtor der "Citizens" zeigt sich Raheem Sterling verantwortlich, der in Minute 23 einen von Bernd Leno abgewehrten Foden-Abschluss über die Linie drückt.

Für den Negativ-Höhepunkt des Spiels sorgt Sergio Agüero, der Linienrichterin Massey-Ellis nach einer Einwurf-Entscheidung unsanft an der Schulter packt und zu sich zieht. Der Argentinier kommt während des Spiels allerdings ungestraft davon.

Manchester City fährt den erst zweiten Saisonsieg im vierten Spiel ein und ist mit sieben Punkten auf Rang zehn zu finden, Arsenal hat eine Partie mehr auf dem Konto und behält mit neun Punkten vorerst Rang fünf.

Am Donnerstag bestreitet Arsenal das erste Spiel der Europa-League-Gruppenphase beim SK Rapid (ab 18:55 im LIVE-Ticker).

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Premier League - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare