Manchester City rettet Remis bei Liverpool

Manchester City rettet Remis bei Liverpool Foto: © getty
 

Der Schlager der siebten Runde in Englands Premier League endet mit einer Punkteteilung! An der Anfield Road trennen sich Liverpool und Manchester City 2:2.

Dabei haben die "Citizens" vor allem im ersten Abschnitt deutlich mehr Spielanteile. Bernardo Silva vernascht mehrere Gegenspieler und legt quer zu Phil Foden, der aus spitzem Winkel an Alisson scheitert (21.). Die nächste gute City-Chance lässt der freistehende Kevin De Bruyne per Flugkopfball aus (34.). Kurz vor der Pause gewinnt Alisson erneut ein Duell mit Foden (44.).

Mit deutlich mehr PS kehrt Liverpool nach Seitenwechsel aufs Feld zurück. Diogo Jota dreht sich stark um Ruben Dias und zwingt Ederson zur ersten Glanztat (50.). Neun Minuten später ist der City-Goalie aber machtlos: Mohamed Salah tanzt Joao Cancelo aus und steckt durch zu Sadio Mane, der wuchtig ins lange Eck abzieht - 1:0 (59.)!

Angestachelt versucht die Elf von Pep Guardiola das Ruder herumzureißen und wird sogar belohnt. Gabriel Jesus setzt Foden in Szene, der diesmal aus spitzem Winkel die Nerven behält und den Ball ins rechte Eck zum 1:1-Ausgleich jagt (69.).

Für die Liverpooler Antwort sorgt Salah mit einem Geniestreich. Am rechten Strafraumeck lässt er die ganze City-Defensive stehen und vollstreckt sehenswert ins lange Eck - 2:1 (76.)! Dass die "Reds" anschließend nur einen statt drei Zähler einfahren, liegt an De Bruyne, dessen satter Abschluss unhaltbar von Joel Matip in die Maschen abgelenkt wird - 2:2 (81.)!

Während die Gäste mit dem Punkt zufrieden wirken, kratzt Liverpool am Lucky Punch, doch Fabinho zeigt sich über die durchgerutschte Salah-Flanke überrascht und verpasst den rechtzeitigen Abschluss - Cancelo grätscht im letzten Moment dazwischen.

Durch das Remis im Spitzenspiel bleibt Chelsea (16) Tabellenführer vor Liverpool (15) und Manchester City (14).


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..