Liverpool zurück auf Siegerspur

 

Es geht ja doch noch!

Der FC Liverpool feiert in der 22. Premier-League-Runde einen glanzlosen, aber verdienten 1:0-Auswärtserfolg gegen Brighton & Hove Albion. "Reds"-Coach Jürgen Klopp vertraut im Vergleich zum Cup-Aus gegen Wolverhampton wieder der gewohnten Startelf, das Goldtor erzielt Mohamed Salah per Elfmeter in der 50. Minute. Es ist der 14. Saisontreffer des Ägypters.

Brighton wird nie wirklich gefährlich - im Endeffekt können die Gastgeber nicht einmal einen Schuss aufs Tor vorweisen.

Das 1:0 ist gleichzeitig der erste Liverpool-Sieg im Kalenderjahr 2019 nach zuletzt zwei Niederlagen.

Liverpool behält damit den Vorsprung von mindestens vier Punkten auf Konkurrent Manchester City. Die Citizens treffen zum Abschluss der 22. Runde am Montag auf Liverpool-Bezwinger Wolverhampton (Montag, ab 21 Uhr im LIVE-Ticker und auf DAZN) Quote.

Parallel gelingt dem FC Watford ein 2:1-Auswärtssieg gegen Crystal Palace. Alle drei Tore erzielen dabei die Gäste. Zuerst erzielt Watfords Cathacart in der 38. Minute ein Eigentor, trifft danach jedoch selbst zum Ausgleich (67.), in der 75. Minute fixiert Cleverley den Sieg.

DAZN zeigt die Premier League LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat.

Kurioser Burnley-Sieg

Durch zwei Eigentore gewinnt der FC Burnley gegen den FC Fulham mit 2:1. Die Gäste aus London gehen zwar in der zweiten Minute durch Andre Schürrle in Führung, nur um nach Eigentoren in der 20. bzw. 23. Minute durch Bryan und Odoi Burnley noch als Verlierer zu verlassen.

Cardiff City und Schlusslicht Huddersfield Town trennen sich mit 0:0.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare