Liverpool festigt Rang zwei gegen Watford

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Liverpool bleibt auch in der 13. Premier-League-Runde mit einem 3:0 beim FC Watford an Tabellenführer ManCity dran.

Nach verhaltenem Beginn, dürfen sich beide Keeper zum Ende der ersten Hälfte auszeichnen. Für den ersten Treffer sorgt Mo Salah nach Vorarbeit von Sadio Mane jedoch erst in der 67. Minute. Wenig später erhöht Trent Alexander-Arnold (76.) per direktem Freistoß auf 2:0.

Auch die Gelb-Rote Karte für LFC-Kapitän Jordan Henderson (82.) holt die Gastgeber nicht mehr zurück ins Spiel. Stattdessen stellt Roberto Firmino kurz vor Schluss sogar noch auf 3:0.

ÖFB-Verteidiger Sebastian Prödl steht bei den Gastgebern nicht im Kader.

Der FC Everton schlägt den Aufsteiger Cardiff City mit 1:0.

Der andere Aufsteiger FC Fulham setzt sich beim Debüt von Claudio Ranieri mit 3:2 gegen den FC Southampton durch. Der eingewechselte Jamie Vardy erzieht für Leicester City den Ausgleich beim 1:1 gegen Brighton & Hove Albion.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare