Everton hält die Klasse, Chelsea fixiert Platz 3

Everton hält die Klasse, Chelsea fixiert Platz 3 Foto: © getty
 

Der FC Chelsea nützt den Nachtrag des 27. Spieltags, um endgültig Platz drei zu fixieren.

Die "Blues" kommen im Heimspiel gegen Leicester City zu einem 1:1-Unentschieden und liegen vor dem letzten Spieltag in der Premier League bei einem weit besseren Torverhältnis (plus 42 zu plus 24) vor Tottenham.

Dabei müssen die Hausherren an der Stamford Bridge zittern, James Maddison stellt mit einem Traumschuss ins rechte Eck früh auf 1:0 (6.). In der 34. Minute kommt Marcos Alonso nach Vorarbeit von Reece James zum Schuss und netzt ins linke Eck ein - 1:1.

Lukaku, Pulisic und James lassen weitere gute Möglichkeiten aus oder scheitern an Gäste-Keeper Kasper Schmeichel. Während Chelsea hinter Manchester City und Liverpool nicht mehr zu verdrängen ist, befinden sich die "Foxes" auf Rang neun.

Everton fixiert Klassenerhalt

Noch größer ist wohl der Jubel beim FC Everton! Im Nachtrag des 33. Spieltags feiern die Toffees einen späten 3:2-Heimsieg gegen Crystal Palace und sichern sich den Klassenerhalt.

Mateta (21.) und Ayew (36.) bringen die Hausherren aber mit einer 2:0-Führung arg in Bedrängnis, erst nach der Pause schlägt das Team von Frank Lampard zurück. Keane gelingt früh der 1:2-Anschlusstreffer (54.), Richarlison macht den Ausgleich perfekt (75.).

Für die Erlösung sorgt erst Calvert-Lewin in der 85. Minute, der mit einem wuchtigen Kopfball nach einem Freistoß zur Stelle ist und Everton aller Abstiegssorgen entledigt. Das Team aus Liverpool liegt damit vor dem letzten Spieltag vier Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz, Crystal Palace ist auf Rang 13 zu finden.

Burnley zittert weiter um Abstieg

Noch weiterhin zittern muss der FC Burnley nach dem Nachtrag des 18. Spieltags. Zwar kommt man auswärts bei Aston Villa zu einem 1:1, trotzdem liegt das Team vor dem letzten Spieltag punktegleich mit dem von Jesse Marsch trainierten Leeds (18.) auf dem 17. Rang.

Burnleys Führung durch Barnes per Elfmeter (45.) gleicht Buendia kurz nach der Pause (48.) aus. In der Nachspielzeit sieht Lowton (91.) für ein hartes Einsteigen auch noch die Rote Karte und schwächt sein Team vor dem letzten Spiel.

Norwich City und FC Watford standen bereits seit längerem als Absteiger fest, der dritte und letzte Absteiger wird im Fernduell zwischen Burnley (daheim gegen Newcastle) und Leeds (auswärts bei Brentford) ermittelt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..