Rooney kehrt offiziell zu Everton zurück

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Rückkehr von Wayne Rooney zum FC Everton ist perfekt!

Die "Toffees" holen den Stürmer, ein Eigengewächs des Vereins, nach 13 Jahren bei Manchester United zurück. Der Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft (53 Tore in 119 Länderspielen) unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

Rooney bestritt im Trikot der "Red Devils" 559 Pflichtspiele, brachte es auf 253 Treffer und 145 Assists. Beim Verein seiner Jugend ist er der Ersatz für Romelu Lukaku, der umgekehrt nach Manchester gehen wird.

Diese Bilanz macht den 31-Jährigen auch bei United zum Rekordtorschützen.

Nach der Europameisterschaft 2004 wechselte Rooney zu Manchester United, damals wurden für den 18-Jährigen 34 Millionen Euro hingeblättert. Über den Wert des aktuellen Wechsels werden keine Angaben gemacht.

Zurück bei der Jugendliebe

"Es ist schon einige Zeit her, dass ich sagte: Der einzige Premier-League-Klub, für den ich neben Manchester United spielen würde, ist Everton. Daher bin ich froh, dass dieser Wechsel funktioniert hat", sagt Rooney.

"Vor 13 Jahren bin ich mit der Intention, Titel zu gewinnen, nach Manchester gegangen. Ich bin glücklich, sogar ein Teil einer der erfolgreichsten Perioden des Vereins gewesen zu sein. Ich bin zu Everton zurückgekommen, weil ich denke, dass Ronald Koeman ein Team bauen kann, das etwas gewinnt. Und ich kann es nicht erwarten, meinen Teil in der Realisierung beizutragen - für einen Klub, den ich unterstütze, seit ich ein Junge war."

Der niederländische Trainer selbst meint: "Er liebt Everton und wollte unbedingt zurück. Er ist erst 31 und ich habe keine Zweifel über seine Qualität."


So wird Rooney von seinem alten neuen Verein begrüßt:


Die Flop 10 der Premier-League-Transfers:


Textquelle: © LAOLA1.at

Per Mertesacker wird Nachwuchsleiter beim FC Arsenal

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare