Wimmer: "Ich habe jede Minute genossen"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Kevin Wimmer ist glücklich, dass er beim 4:0-Kantersieg Tottenhams gegen Stoke nach gut einem Monat wieder einmal Premier-League-Luft schnuppern durfte.

"Es war ein sehr gutes Gefühl, fast eine ganze Halbzeit zu spielen. Es ist immer ein tolles Gefühl, zum Einsatz zu kommen, speziell an der White Hart Lane vor unseren Fans. Ich habe jede Minute genossen. Es war großartig, dass wir gewonnen und gut gespielt haben", so der 24-Jährige.

Wimmer ersetzte in Minute 49 den angeschlagenen Toby Alderweireld.

"Es war ein wenig überraschend"

Als Verteidiger, der auf der Bank sitzt, würde man speziell bei einer 4:0-Pausenführung nicht zwingend mit einem Einsatz rechnen, man müsse jedoch für den Fall der Fälle allzeit bereit sein.

"Es war ein wenig überraschend, weil ich ein paar Minuten nach dem Start der zweiten Hälfte eingewechselt wurde, aber ich habe versucht, ruhig zu bleiben und dem Team zu helfen. Das Wichtigste war, dass wir kein Tor zugelassen haben", so Wimmer.

Der Oberösterreicher hofft, dass die Verletzung von Alderweireld nicht so schlimm ist, auch wenn sich ihm dadurch mehr Einsatz-Chancen bieten würden. Später in der Partie musste mit Jan Vertonghen auch der zweite belgische Stamm-Innenverteidiger von Tottenham ausgewechselt werden.

Duell mit Arnautovic

Genauere Untersuchungs-Ergebnisse stehen noch aus, Manager Mauricio Pochettino sprach jedoch bei beiden Personalien von Vorsichtsmaßnahmen: "Wir hoffen, dass es keine große Sache ist. Beide baten sicherheitshalber um ihre Auswechslung. Wir hoffen, dass sie in ein paar Tagen wieder mit der Mannschaft trainieren können. Wir spielen erst am Sonntag wieder, bis dahin ist genug Zeit sich zu erholen."

Wimmers fünfter Saison-Einsatz in der Premier League war übrigens sein erster vor heimischem Publikum. Dass es durch das Aufeinandertreffen mit Marko Arnautovic ein Österreicher-Duell war, machte das Match noch spezieller:

"Wir haben uns vor der Partie unterhalten und gesagt, dass es nett wäre, wenn wir gegen einander spielen könnten."

Die Highlights der Partie inklusive Kane-Show siehst du hier:


Textquelle: © LAOLA1.at

Emotionale Worte! Klartext von Ex-Rieder Oliver Kragl

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare