Tottenham siegt in Newcastle

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tottenham darf sich zum Auftakt in die neue Saison der Premier League über drei Punkte freuen. Die Nordlondoner gewinnen das Auswärtsspiel bei Newcastle United mit 2:0.

Der gastgebende Aufsteiger ist ab der 48. Minute nur noch zu zehnt. Jonjo Shelvey steigt Dele Alli in einer Spielunterbrechung genau vor den Augen des Referees absichtlich auf die Hand und sieht dafür Rot.

Alli ist es auch, der in der 61. Minute nach einer Maßflanke von Christian Eriksen für die Führung sorgt. Ben Davies sorgt in der 70. Minute für die endgültige Entscheidung.

Der abwanderungswillige ÖFB-Legionär Kevin Wimmer sitzt bei den "Spurs" 90 Minuten lang auf der Bank.

Textquelle: © LAOLA1.at

Premier League 2017/18: Die Highlight-Videos der 1. Runde

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare