Prödls Watford verschärft Tottenham-Krise

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Krise von Tottenham Hotspur setzt sich auch in der 15. Runde der Premier League fort.

Die Spurs kommen bei Watford nicht über ein 1:1-Remis hinaus und sind bereits seit vier Spielen ohne Sieg (2 Niederlagen, 2 Unentschieden).

Kabasele (13.) bringt das Team von ÖFB-Legionär Sebastian Prödl, der als Abwehrchef durchspielt, früh in Führung, Son (25.) gelingt jedoch der Ausgleich.

In der 52. Minute sieht Davinson Sanchez Rot (52.) für eine Notbremse Rot.

In Überzahl vergibt Doucoure mit einem Stangenschuss sogar noch den Sieg für Watford.

Während die "Hornets" in der Premier League auf Rang acht liegen, verliert Tottenham immer mehr den Anschluss an die Top-Plätze. Das Team von Mauricio Pochettino liegt nur mehr auf Rang sechs, punktegleich mit dem FC Burnley.

Textquelle: © LAOLA1.at

Premier League: Firmino-Doppelpack bei Liverpool-Sieg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare