Premier-League-Boss will Amt niederlegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Executive Chairman der englischen Premier League, Richard Scudamore, will sein Amt bis zum Ende des Jahres niederlegen, wie die Liga am Donnerstag mitteilt.

Knapp zwei Jahrzehnte stand der mittlerweile 58-Jährige an der Spitze der englischen Fußball-Liga.

Scudamore machte sich in dieser Zeit vor allem einen Namen als genialer Vermarkter des englischen Profifußballs. Allein die Fernsehrechte an der Premier League stiegen seit seinem Amtsantritt im Jahr 1999 der "BBC" zufolge im Wert von 670 Millionen Britischen Pfund (764,12 Mio. Euro) auf 5,14 Milliarden Pfund (5,85 Milliarden Euro).


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Stefan Lainer zu Napoli? Zurückhaltung bei RB Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare