Spurs gewinnen London-Derby gegen Chelsea

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tottenham setzt seinen Erfolgslauf in der 32. Runde der Premier League fort.

Die "Spurs" gewinnen das Auswärtsspiel gegen den FC Chelsea mit 3:1, feiern somit den fünften Sieg in Serie und sind in der Liga schon seit 13 Partien ungeschlagen.

Besser ins Spiel finden allerdings die "Blues", die in der 30. Minute durch einen Kopfball von Alvaro Morata in Führung gehen. Christian Eriksen gleicht unmittelbar vor der Pause noch aus. In der zweiten Spielhälfte entscheidet ein Doppelschlag von Dele Alli (62., 68.) die Partie zugunsten der Nordlondoner.

In der Tabelle vergrößert Tottenham als Vierter den Vorsprung auf den Fünften Chelsea auf acht Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Mo Salah bekommt Stimmen bei ägyptischer Präsidenten-Wahl

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare