Liverpool nach CL-Gala nur Remis

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zum Auftakt der 33. Runde der Premier League trennen sich der FC Everton und der FC Liverpool im Merseyside-Derby mit einem 0:0-Remis.

Jürgen Klopp ändert seine Startelf im Vergleich zum 3:0-Erfolg gegen Manchester City in der Champions League am Mittwoch auf fünf Positionen, unter anderem muss er Superstar Mohamed Salah verletzungsbedingt drausen lassen. Topchancen sind auf beiden Seiten rar, in der 23. Minute muss sich Reds-Keeper Karius nach einem Schuss von Bolasie strecken, in der Schlussphase vergibt Toffee-Stürmer Tosun noch eine Kopfballchance.

Liverpool bleibt vorerst auf Platz drei, Tottenham hat jedoch zwei Spiele weniger und kann sie überholen. Everton ist Achter.


Textquelle: © LAOLA1.at

1. FC Köln an Rapids Louis Schaub dran?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare