FA ermittelt gegen Zlatan Ibrahimovic

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zlatan Ibrahimovic droht ein Nachspiel. Der englische Fußballverband (FA) ermittelt gegen den Superstar von Manchester United wegen einer mutmaßlichen Tätlichkeit. Der Schwede hatte am Samstag im Duell gegen AFC Bournemouth (1:1) seinen Gegenspieler Tyrone Mings mit dem Ellbogen im Gesicht getroffen.

Doch auch gegen Mings wird ermittelt. Kurz vor dem Schlag hatte er dem zu Boden gestürzten Ibrahimovic gegen den Kopf getreten. Beide Aktionen sind von den Offiziellen nicht gesehen worden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Marcel Hirscher: 6 Gründe für 6 große Kugeln

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare