Arsenal gewinnt Kracher gegen ManUnited

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Arsenal wahrt die kleine Chance auf die Champions-League-Plätze.

Am 36. Spieltag feiern die "Gunners" im Spitzenspiel gegen Manchester United einen 2:0-Sieg. Nach torloser erster Halbzeit bricht Xhaka (54.) mit einem abgefälschten Schuss die Torsperre. Nur drei Minuten später erhöht Welbeck (57.) per Kopf. Oxlade-Chamberlain liefert die Assists zu beiden Treffern.

In der Tabelle liegt Arsenal als Sechster zwar zwei Punkte hinter United, hat aber ein Spiel weniger absolviert. Für Arsene Wenger ist es der erste Sieg gegen Jose Mourinho in der Premier League im 13. Versuch.

Lange Serie gerissen

Für Manchester United reißt damit eine lange Serie: In den letzten 25 Liga-Spielen ging die Truppe von Coach Jose Mourinho nicht als Verlierer vom Platz. Zuvor kassierten die "Red Devils" im Oktober 2016 (0:4 bei Chelsea) die letzte Niederlage.

Auch United darf weiterhin von der Teilnahme an der Champions League träumen, durch die Niederlage gegen Arsenal wird das Unterfangen über die ersten vier Plätze der Premier League aber schwer. Mit einem Triumph in der Europa League würde der englische Rekordmeister 2017/18 aber dennoch in der "Königsklasse" vertreten sein.

Hier geht es zu Spielplan und Tabelle der Premier League>>>


VIDEO: Jose Mourinho über die Fehde mit Arsene Wenger:

Textquelle: © LAOLA1.at

Larry Kayode über möglichen Transfer und Karriereziele

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare