Arsenal gegen Liverpool am 24. Dezember?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der "Boxing Day" am 26. Dezember, an dem in der Premier League mehrere Spiele stattfinden, hat in England Tradition.

Nun könnte aber erstmals seit 22 Jahren wieder eine Partie am 24. Dezember ausgetragen werden. Der Kracher zwischen Arsenal und Liverpool soll vom 23. auf den 24.12. (16 Uhr) verlegt werden, um die Einschaltquoten zu erhöhen.

Eine Maßnahme, die reichlich Kritik hervorruft. "Es ist keine normale Zeit. Wenn wir nicht am 24. spielen, dann am 25. oder 26. Aber das ist dennoch Weihnachten für unsere Familien. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand Fußball an Weihnachten gucken will", sagt etwa Liverpool-Trainer Jürgen Klopp.

Auch von Seiten der Football Supporters Federation (FSF) gibt es Einwände gegen den Spieltermin. Nach einem Treffen mit Premier-League-Boss Richard Scudamore soll dieser zumindest versprochen haben, dass das Spiel am Heiligen Abend nicht um 16 Uhr angepfiffen wird. Eine Ansetzung zur Mittagszeit soll englischen Medienberichten zufolge allerdings noch im Raum stehen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Insider verrät: David Alaba kann Selbstkritik nicht

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare