Arsenal beendet Krise in Liga

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Arsenal feiert nach drei Liga-Pleiten in Folge in der 30. Runde der Premier League einen 3:0-Sieg gegen Watford.

Bereits nach acht Minuten sorgt eine deutsche Koproduktion für die Führung, Shkodran Mustafi köpft nach einem Özil-Freistoß ein. In der 59. Minute steckt Mkhitaryan mustergültig auf Aubameyang durch, der eiskalt abschließt. In der 77. Minute revanchiert sich der Gabuner und legt auf Mkhitaryan ab, der den Endstand besorgt.

Bitter für Watford: Beim Stand von 0:2 vergibt Troy Deeney einen Elfmeter. Sebastian Prödl spielt bei den "Hornets" in der Innenverteidigung durch.

Mit den drei Punkten festigen die Gunners Platz sechs, Watford bleibt Zehnter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Hamburger SV: Spieler üben heftige interne Kritik

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare