Pep Guardiola lobt Juwel Leroy Sane

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Offensiv-Talent Leroy Sane, der im vergangenen Sommer zu Manchester City gewechselt ist, hat in seinen letzten drei Spielen jedes Mal getroffen. Kein Wunder also, dass Trainer Pep Guardiola voll des Lobes für den 21-Jährigen ist.

Der Spanier meint, dass sich Sane sehr verbessert habe. „Wie er in die Räume stößt und hinterläuft - das habe ich nur bei wenigen Spielern gesehen. Er ist so gut darin, Räume zu attackieren, ist gut am Ball und im Dribbling. Er hat eine Qualität, die nur schwer zu finden ist. Sogar ohne Ball wird er immer besser. Er ist so aggressiv, wenn er den Ball nicht hat.“

Der „Citizens-Coach“ merkt aber auch an, dass sein Youngster noch zu lernen hat: "Er hat immer immer noch viel zu verbessern. Er ist immer noch nicht clever mit dem Ball. Manchmal verpasst er Zuspiele, wenn er komplett unbedrängt ist."

Textquelle: © LAOLA1.at

Chelsea-Urgestein Branislav Ivanovic wechselt zu Zenit

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare