Guardiola: "Wäre längst entlassen worden"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Erstmals in seiner Trainerkarriere beendet Manchester-City-Coach Pep Guardiola eine Saison ohne Titel.

Bei seinen Ex-Vereinen wäre er längst entlassen worden, meint der Spanier. "Bei Klubs wie Barcelona oder Bayern München werfen sie dich raus, wenn du ein halbes Jahr keine guten Ergebnisse bringst."

"Wenn du nicht gewinnst, geben sie dir keine zweite Chance. Hier haben sie mir die gegeben und wir werden versuchen, sie zu nutzen", verspricht Guardiola.

In der Premier League kann ManCity höchstens Dritter werden, in der Champions League und den beiden nationalen Cups verabschiedete man sich vorzeitig.

Noch so eine Saison dürfe sich der Star-Trainer allerdings nicht erlauben. "Nächste Saison läuft mein Vertrag noch ein Jahr. Und wenn es dann nicht läuft, werden sie den Trainer tauschen."

VIDEO: Guardiola spricht über den Druck bei ManCity:

Textquelle: © LAOLA1.at

Vukojevic: "Klubs aus Deutschland,England an Kayode dran"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare