Fix! Tuchel ist neuer Trainer des FC Chelsea

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Was sich bereits angekündigt hat, ist nun offiziell: Thomas Tuchel ist neuer Trainer des FC Chelsea.

Der Deutsche, der zuletzt zweieinhalb Jahre Paris St. Germain trainierte, folgt dem am Montag entlassenen Frank Lampard nach. Wie die "Blues" am Dienstabend offiziell verkünden, unterschreibt Tuchel an der Stamford Bridge einen Vertrag bis Sommer 2022 plus Option.

"Ich danke Chelsea für das Vertrauen in mich und mein Team. Wir haben den größten Respekt vor der Arbeit, die Frank Lampard geleistet hat", sagt Tuchel. "Ich kann es kaum erwarten, mein neues Team zu treffen und mit ihm in der aufregendsten Liga anzutreten. Ich bin dankbar, Teil der Chelsea-Familie sein zu dürfen - es fühlt sich großartig an!"

Der ehemalige Mainz- und Dortmund-Trainer wird noch am Dienstag sein erstes Training bei Chelsea abhalten und am Mittwoch im Ligaspiel gegen Wolverhampton sein Debüt feiern.

Chelsea ist nach zuletzt nur einem Sieg aus den vergangenen fünf Partien in der Tabelle auf Rang neun abgerutscht. Die vor der Saison ganz klar angepeilten Champions-League-Ränge geraten immer mehr aus dem Blickfeld.

Tuchel selbst musste erst zu Weihnachten seinen Posten bei Paris Saint-Germain räumen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ski-Weltcup LIVE: ÖSV-Führung beim Nacht-Slalom in Schladming

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..