Österreicher-Duo bei Leicester-Niederlage auf Bank

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zum Auftakt der 18. Runde der Premier League setzt sich Crystal Palace mit 3:0 bei Leicester City durch. Die Österreicher Christian Fuchs und Aleksandar Dragovic müssen das Geschehen von der Bank aus verfolgen.

Die Gäste aus London legen bereits in der ersten Halbzeit den Grundstein für den Sieg, Christian Benteke (19.) und Wilfired Zaha (40.) bescheren den "Eagles" eine 2:0-Halbzeitführung.

In der zweiten Hälfte sieht Leicesters Ndidi innerhalb von zehn Minuten Gelb-Rot. In der Nachspielzeit stellt Bakary Sako den Endstand her (90.+4).

Crystal Palace verlässt zumindest vorübergehend die Abstiegsplätze, klettert auf Rang 14. Leicester City droht den Anschluss an die Europa-League-Plätze zu verlieren, bleibt fix auf Platz 8.

TABELLE

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Admira: Maximilian Sax wechselt zum FK Austria Wien

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare