Markus Suttner wechselt zu Brighton

Aufmacherbild Foto:
 

Markus Suttner (30) wechselt von der deutschen Bundesliga in die Premier League.

Der Linksverteidiger verlässt den FC Ingolstadt und unterschreibt beim Aufsteiger Brighton & Hove Albion einen Vertrag bis 2020. Wie die "Schanzer" bekanntgeben, erfüllte der neue Klub des Ex-ÖFB-Teamspielers vorbehaltlos alle Transferbedingungen.

Ein erstes Angebot in Höhe von 2,5 Millionen Euro hatten die Ingolstädter noch abgelehnt. "Da Brighton nun sämtliche Forderungen erfüllt, stand einer Einigung nichts im Weg", erklärt Harald Gärtner, Geschäftsführer Sport & Kommunikation beim FCI.

Premier League als großer Reiz

"Auch wenn der Schritt nicht leicht fällt, ist der Reiz, für Brighton & Hove in der Premier League aufzulaufen, einfach zu groß", sagt Suttner, der 2015 von Austria Wien nach Deutschland wechselte.

Über die konkrete Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Wir beobachten Markus schon eine Zeit lang", sagt Brighton-Manager Chris Hughton. "Er verfügt über reichlich internationale Erfahrung, was uns bestimmt helfen wird", so der 58-Jährige.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare