Crystal Palace baut Negativrekord aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Manchester United feiert am 7. Spieltag der Premier Legaue einen ungefährdeten 4:0-Erfolg gegen Crystal Palace. Das Schlusslicht baut damit seinen Negativrekord aus, bleibt nach der siebten Niederlage weiterhin punkte- und sogar torlos.

Juan Mata bringt das Team von Star-Trainer Jose Mourinho bereits nach drei Minuten in Führung, danach schlägt die Stunde von Marouane Fellaini. Der Belgier stellt zunächst noch vor der Pause auf 2:0 (35.), unmittelbar nach Seitenwechsel erhöht der 29-Jährige (49.), den Endstand fixiert sein Landsmann Lukaku (86.).


West Bromwich Albion gibt gegen FC Watford ein 2:0 aus der Hand und muss sich mit einem 2:2 begnügen. Die Hausherren gehen durch Tore von Rondon (18.) und Evans (21.) schnell in Führung, Watfold (ohne Sebastian Prödl) gelingt duch Doucoure (37.) und Richarlison (95.) aber noch der Ausgleich.

Textquelle: © LAOLA1.at

Admira kämpft um Freigabe für Ex-Barcelona-Talent Bagnack

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare