ManUnited soll sich mit Sanchez einig sein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Transfer von Alexis Sanchez zu Manchester United dürfte demnächst über die Bühne gehen.

Wie der britische "Telegraph" berichtet, haben sich die Red Devils mit dem 29-jährigen Linksaußen des FC Arsenal auf einen Vertrag bis Sommer 2022 geeinigt. Der Chilene soll ein Jahresnettogehalt von 15 Millionen Euro verdienen.

Insgesamt soll der Deal für 70 Millionen Euro über die Bühne gehen, dazu wechselt Henrikh Mkhitaryan von Manchester nach London. Laut dem Bericht wären Manchester City und der FC Chelsea nicht bereit gewesen, eine so hohe Summe für einen Spieler zu bezahlen, der im Sommer ohnehin ablösefrei gewesen wäre.

Bevor das Geschäft perfekt ist, müsse sich allerdings Mkhitaryan noch mit Arsenal einigen. Der 28-jährige Armenier möchte, so heißt es, Topverdiener bei den Gunners werden.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Rotpuller zu teuer für SKN - Dmitrovic kommt vom LASK

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare