Manchester City gegen Watford souverän

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der Nullnummer bei Crystal Palace ist der unangefochtene Tabellenführer der Premier League wieder auf die Siegerstraße eingebogen.

Manchester City setzt sich gegen den FC Watford in der 22. Runde souverän mit 3:1 durch.

Raheem Sterling eröffnet den Trefferreigen bereits nach 38 Sekunden - nach einer Hereingabe von Leroy Sane muss er nur seinen Fuß zum 14. Saisontor hinhalten.

Christian Kabasele klärt in Minute 13 einen Querpass von Kevin DeBruyne ins eigene Tor. In der Folge erweist sich Elf von Pep Guardiola verschwenderisch im Umgang mit seinen Chancen, Sergio Aguero (63.) vermag aber doch noch zu erhöhen.

Andre Gray (82.) gelingt der Ehrentreffer für Watford. ÖFB-Legionär Sebastian Prödl sitzt 90 Minuten lang auf der Bank.

Für die ungeschlagenen Citizens ist es der 20. Sieg im 22. Liga-Spiel. Der Vorsprung auf Lokalrivalen Manchester United beträgt weiterhin 15 Punkte.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<



Textquelle: © LAOLA1.at

NFL Touchdown Tuesday 2017 - Episode 17: Die Awards

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare