Irres Angebot für Rooney aus China

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Summen im internationalen Fußball werden immer verrückter.

Mitverantwortlich dafür ist die chinesische Super League. Nach dem Transfer von Oscar von Chelsea zu Shanghai SIPG sorgt nun ein Gerücht um Wayne Rooney für Aufsehen.

Der Manchester-United-Star soll bei zwei chinesischen Klubs auf dem Wunschzettel stehen: Guangzhou Evergrande Taobao und Beijing Guoan. Wie der "Daily Mirror" berichtet, soll Rooney der sportliche Abstieg mit einem satten Gehaltsscheck versüßt werden.

Kolportiert wird ein Angebot von 700.000 Pfund (rund 820.000 Euro) - pro Woche! Macht satte 42 Mio. Euro pro Jahr. Mit rund 15,2 Mio/pro Jahr ist Rooney einer der Top-Verdiener der Premier League.

Textquelle: © LAOLA1.at

Jahresrückblick 2016 - das große LAOLA1-Quiz

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare