Hazard bringt Chelsea wieder auf die Spur

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Chelsea zeigt sich nach zuletzt zwei Niederlagen abgeklärt und schlägt das Schlusslicht West Bromwich Albion zum Abschluss der 27. Premier-League-Runde daheim mit 3:0.

Das favorisierte Heimteam, von Anfang an spielbestimmend, trifft in der 25. Minute zum ersten Mal: Eden Hazard spielt einen feinen Doppelpass mit Startelf-Debütant Olivier Giroud und schließt dann aus zwölf Metern trocken ab.

Besonders bitter für West Brom: Nach nur vier Minuten muss Liverpool-Leihgabe Daniel Sturridge verletzt ausgewechselt werden. Auch Chelseas Giroud erwischt es. Er spielt nach einem Zusammenprall, der eine Platzwunde zur Folge hat, mit Kopfverband weiter und geht nach einer Stunde für Alvaro Morata vom Platz.

Nach dem Seitenwechsel geht es unverändert in eine Richtung. Victor Moses (63.) stellt verdient auf 2:0, kurz bevor Hazard (71.) seinen bereits vierten Doppelpack in dieser Saison schnürt.

Mit dem Sieg behaupten die "Blues" (53) den Champions-League-Qualifikations-Platz. West Bromwich (20) fehlen nun schon sieben Punkte auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Tabelle


>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Salto-Jubel? Peter Stöger kann nur Purzelbaum

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare