FC Liverpool wurde Bill Gates angeboten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Liverpool wurde 2010 Microsoft-Mitbegründer Bill Gates zum Kauf angeboten. Das berichtet die "Times".

Die damaligen Besitzer Tom Hicks und George Gillett hatten "Barclays Capital" mit dem Verkauf des englischen Traditionsklubs beauftragt. Doch sowohl Gates als auch Robert Kraft, Besitzer der New England Patriots, lehnten ab.

Letztlich ging Liverpool für den Kaufpreis von 341 Mio. Euro an die "Fenway Sport Group" rund um den aktuellen Eigentümer John Henry.

Textquelle: © LAOLA1.at

Auch Klopps Liverpool steigt in Poker um Aubameyang ein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare