Arsenal verlängert mit Trainer Arsene Wenger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lange wurde spekuliert, jetzt ist es offiziell: Der FC Arsenal verlängert den Vertrag mit Trainer Arsene Wenger.

Der Franzose, der bei den Gunners seit 21 Jahren im Amt ist, unterschreibt einen neuen Zweijahres-Vertrag.

"Unser Ziel ist es, die Premier League und andere wichtige Titel in Europa zu gewinnen. Das ist, was die Fans, Spieler, Trainer und alle im Klub wollen. Arsene ist der beste Mann, um diese Ziele zu erreichen. Er hat unsere volle Unterstützung", sagt Mehrheitseigentümer Stan Kroenk.

"Ich liebe diesen Klub und schaue mit Optimismus und Vorfreude in die Zukunft", wird Wenger auf der Klub-Homepage zitiert. "Ich bin Dankbar für die Unterstützung aus der Führung des Vereins. Stan und ich tun alles, um mehr Trophäen zu holen."

Wenger holte mit Arsenal am vergangenen Wochenende den Sieg im FA-Cup, die Premier-League-Saison verlief für die Nordlondoner allerdings enttäuschend - erstmals unter Wenger verpasste man die Qualifikation für die Champions League.

Wenger führte Arsenal im Laufe seiner bisherigen Tätigkeit unter anderem zu drei Meistertiteln (1998, 2002, 2004), ins Finale der Champions League (2006) und zu insgesamt sieben Erfolgen im FA-Cup.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare