Mark Hughes übernimmt Southampton

Mark Hughes übernimmt Southampton Foto: © GEPA
 

Zwei Tage nach der Entlassung von Trainer Mauricio Pellegrini präsentiert der in Abstiegsgefahr befindliche Premier-League-Klub FC Southampton Mark Hughes als Nachfolger.

Der 54-jährige Ex-Manchester-City- und Stoke-City-Coach erhält einen Vertrag bis Saisonende. "Der Klub ist zuversichtlich, dass damit der Fokus bei Trainer, Spielern und Betreuern auf den in dieser Saison ausstehenden Spielen liegt", heißt es in einer Presseaussendung.

Southampton liegt einen Punkt und einen Platz vor dem Relegationsrang.

Zuletzt hatte die Mannschaft nur eines von 17 Spielen gewonnen. Stoke hatte sich erst im Jänner nach fünf Jahren von Hughes getrennt. "Ich bringe Premier-League-Erfahrung mit. Ich weiß, was man braucht, um Spiele zu gewinnen. Das Ziel ist der Klassenverbleib", betonte Hughes, der bereits als Spieler in Southampton (1998 bis 2000) tätig war. Er wird seinen neuen Klub erstmals am Sonntag beim FA-Cup-Viertelfinale gegen Wigan betreuen.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..