Premier League könnte Winterpause einführen

Premier League könnte Winterpause einführen Foto: © getty
 

Die Premier League steht möglicherweise vor der Einführung einer Winterpause.

Wie die Liga am Dienstag bekanntgibt, führt man seit Monaten Gespräche mit dem englischen Fußball-Verband sowie den unteren Ligen, um "die Spielplan-Dichte aufzulockern und gleichzeitig den Spielern eine Pause in der Mitte der Saison zu ermöglichen". Man sei "offen für die Idee", heißt es von den Verantwortlichen.

In diesem Jahr wird die Winterpause aber wegen laufender TV-Verträge noch nicht kommen. Angedacht ist sie für das nächste TV-Paket, das die Jahre 2019 bis 2022 abdeckt und den Sendern gerade angeboten wurde. Nach Informationen des britischen Senders BBC wird dazu in der kommenden Woche eine Entscheidung erwartet.

Dass die in England tätigen Profis in Zukunft zu den Weihnachtsfeiertagen frei haben, ist aber trotzdem nicht zu erwarten, weil die zu diesem Zeitpunkt angesetzten Spiele für die TV-Anstalten als besonders wichtig gelten. Die Pause würde daher wohl erst danach eingelegt.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..