Doch kein "Weihnachts-Kracher" in England

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Premier-League-Schlager zwischen Arsenal und Liverpool wird nun doch nicht am 24. Dezember stattfinden.

Die Liga rückt von ihren Plänen ab und setzt das Spiel für den 22. Dezember (20:45 Uhr) an, wie sie in einer Aussendung mitteilt.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp, der den Spieltermin an Heiligabend öffentlich kritisierte, bedankt sich bei der Liga und den Fernseh-Anstalten für das Einlenken. "Es ist eine sehr, sehr gute Entscheidung, vor allem für die Fans. Unsere Anhänger sind sehr wichtig und wir möchten, dass sie ohne Probleme zum Spiel reisen können", so Klopp.

Das Duell der beiden Großklubs sollte auf den 24. Dezember verlegt werden, um die Einschaltquoten zu erhöhen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Everton sperrt Fan nach Attacke auf Lyon-Goalie

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare