Moyes behält Job trotz umstrittener Aussage

Aufmacherbild Foto: © getty
 

David Moyes bleibt Sunderland-Coach - und das trotz einer fragwürdigen Aussage gegenüber einer BBC-Reporterin.

"Sie könnten einen Schlag bekommen, auch wenn Sie eine Frau sind", soll er nach dem Spiel gegen Burnley (0:0) am 18. März gesagt haben. Beide beteiligte Personen sollen nach dem Wortwechsel, bei der Moyes der Frau auch riet, "vorsichtig" zu sein, aber gelacht haben.

Zuvor fragte die Reporterin den Trainer, ob er durch die Anwesenheit von Klub-Präsident Ellis Short Druck verspürt habe.

"Der Wortwechsel zwischen dem Trainer und der BBC-Reporterin war absolut inakzeptabel und wird in keiner Weise gebilligt oder entschuldigt", erklären die Sunderland-Verantwortlichen.

"David hat das selbst sofort gemerkt, den Präsidenten informiert und sich bei der Reporterin entschuldigt." Sowohl für die BBC als auch die Reporterin sei die Angelegenheit damit erledigt gewesen, heißt es weiter.

Der Vorfall war erst am Montag an die Öffentlichkeit gelangt.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

PSG-Talent Edouard schießt mit Luftgewehr auf Passanten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare