Burnley schockt Meister Chelsea

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Premier League hat zum Start in die neue Saison eine faustdicke Überraschung zu bieten. Titelverteidiger Chelsea legt einen Fehlstart sondergleichen hin und kassiert zum Auftakt daheim eine 2:3-Niederlage gegen Burnley.

Nach einem rüden Foul an Steven Defour sieht Chelseas Gary Cahill bereits in der 14. Minute Rot. Danach läuft es in der ersten Hälfte ganz schlecht für die "Blues". Sam Vokes schenkt den verunsicherten Gastgebern einen Doppelpack ein (24., 43.), auch Stephen Ward trifft (39.).

Auch nach dem Wiederanpfiff finden die Londoner lange nicht in die Spur. Neuzugang Alvaro Morata trifft in der 69. Minute. In der 81. Minute sieht auch noch Cesc Fabregas Gelb-Rot. In der 88. Minute sorgt David Luiz mit dem Anschlusstreffer doch noch für spannende Schlussminuten.


Textquelle: © LAOLA1.at

Larry Kayodes Frau bestätigt Wechsel zu Manchester City

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare