John Obi Mikel verlässt Chelsea in Richtung China

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der nächste Star-Spieler geht in die chinesische Super-League.

Chelsea-Routinier John Obi Mikel schließt sich dem Tianjin Teda FC an, wo er für zwei Jahre unterschrieben haben und pro Woche rund 160.000 Euro verdienen soll.

Der 29-Jährige kam in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz, avancierte davor nach seinem Wechsel im Sommer 2006 jedoch zum Urgestein.

"Nach zehn Jahren, 374 Spielen und elf Titeln ist es Zeit, mich zu verabschieden", leitet der Nigerianer seinen Abschiedsbrief auf Twitter ein.

"Ich kam in dieser Saison nicht so oft wie erhofft zum Einsatz. Mit 29 Jahren habe ich immer noch einige Jahre als Fußballer vor mir, deshalb ist es an der Zeit, eine neue Herausforderung zu suchen. Ich freue mich, dass ich zu einer Zeit zu Tianjin Teda wechsle, in der die chinesische Super League richtig durchstartet", so Mikel weiter.

Sein komplettes Schreiben an die Chelsea-Familie:

Textquelle: © LAOLA1.at

Transfer? Klartext in Causa um Sturm-Angreifer Deni Alar

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare