Chelsea festigt Rang drei

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Chelsea holt in der 17. Premier-League-Runde einen 1:0-Heimsieg gegen Southampton.

Der englische Meister ist der Mannschaft von Mauricio Pellegrino in allen Belangen überlegen, belohnt sich in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit dank eines Treffers von Marcos Alonso (45+3).

Für Chelsea ist es der zweite Sieg in Folge, während Southamptons Negativ-Serie weitergeht. Die Saints konnten aus den letzten fünf Spielen keinen Sieg einfahren.

Prödls "Hornets" beziehen Klatsche

Watford wird daheim von Huddersfield mit 1:4 abgefertigt. Sebastian Prödl kommt bei den Gastgebern über die vollen 90 Minuten zum Einsatz. Bereits nach 45 Minuten führen die "Terriers" mit 2:0, Elias Kachunga (6.) und Aaron Mooy (23.) entscheiden das Spiel schon in der ersten Halbzeit.

Watford-Speerspitze Troy Deeney muss nach 33 Minuten, wegen einer Roten Karte, frühzeitig den Dienst quittieren. Depoitre erzielt kurz nach der Pause das 3:0 (50.). Huddersfield-Mittelfeldspieler Hogg muss nach 61 Minuten den Platz mit Gelb-Rot verlassen. Doucoure markiert den Ehrentreffer für die Gastgeber (68.). Mooy stellt mit seinem zweiten Treffer den Endstand her (89.).

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Arsenal besiegt Newcastle dank Özil-Traumtor

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare