Schweinsteiger soll neuen Klub gefunden haben

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bastian Schweinsteiger soll sich für einen neuen Arbeitgeber entschieden haben.

Laut mehreren US-Medien habe sich der 32-Jährige entschieden, Manchester United zu verlassen und bei Chicago Fire in der MLS anzuheuern. Der Deutsche habe dem Transfer bereits zugestimmt.

In den USA soll der Mittelfeldspieler rund 100.000 Euro pro Woche verdienen. Bei den "Red Devils" sollen es aktuell zwar 160.000 Euro sein, seine Chancen auf Einsatzzeiten unter Trainer Jose Mourinho stehen aber weiter schlecht.

In der laufenden Saison bestritt Schweinsteiger gerade einmal vier Pflichtspiele, davon keines in der Premier League.

Bereits in der Vergangenheit tauchten Gerüchte um einen Wechsel des Ex-Bayern-Spielers zu Chicago auf, er soll sich sogar schon mit den Verantwortlichen getroffen haben. Nun dürfte es ihn tatsächlich über den großen Teich ziehen.

QUIZ - Wie gut kennst du Paul Pogba?

Textquelle: © LAOLA1.at

Stefan Maierhofer zeigt sich mit Maske

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare