Arsenal-Machtwort bei Sanchez

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Seit Wochen wird mit einem Abgang von Alexis Sanchez vom FC Arsenal spekuliert. Als möglicher neuer Klub wird Bayern München, die am Dienstag den Transfer von James fixierten, gehandelt.

Die "Gunners" wollen den chilenischen Stürmer aber nicht verlieren. Daher spricht Coach Arsene Wenger ein Machtwort: "Die Spieler haben Verträge, und wir erwarten, dass sie ihre Verträge respektieren", stellt der 67-Jährige unmissverständlich klar.

Sanchez hat in London noch einen bis Sommer 2018 laufenden Kontrakt.


VIDEO - ÖFB-Frauen feierlich verabschiedet:


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Das muss passieren, damit ein neuer Stürmer kommt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare