Sanchez schießt Arsenal zu Sieg bei Palace

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Arsenal feiert im Kampf um die internationalen Startplätze einen wichtigen 3:2-Auswärtssieg im Londoner Derby bei Crystal Palace.

Die "Gunners" geben vor der Pause den Ton an und gehen per Abstauber von Shkodran Mustafi (25.) verdient in Führung. Weitere Chancen werden aber liegen gelassen, weshalb Palace kurz nach der Pause durch Andros Townsend (49.) zum Ausgleich kommt.

Arsenal wirkt danach zunächst verunsichert, bekommt das Spiel aber wieder in den Griff. Alexis Sanchez (62.) sorgt für die erneute Führung mit einem harten Schuss ins kurze Eck, vier Minuten später schnürt der Chilene nach schönem Assist von Jack Wilshere den Doppelpack (66.).

Kurz vor Schluss gelingt James Tomkins per Kopf noch der Anschlusstreffer (89.).

Arsenal liegt damit punktegleich mit Tottenham hinter den Spurs auf Platz sechs, Crystal Palace hat als 16. nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Wenger zieht mit Ferguson gleich

Arsenal-Coach Arsene Wenger saß zum 810. Mal in der Premier League auf der Betreuerbank und zog damit mit Rekordhalter Alex Ferguson gleich.

Die alleinige Bestmarke wird der Franzose nach dem Auswärtsspiel bei West Bromwich Albion am Sonntag innehaben.

Der langjährige ManUnited-Trainer Ferguson hatte die Red Devils seit Etablierung der Premier League 1992 aber bereits 223 Ligaspiele im englischen Oberhaus (damals First Division) gecoacht.

Textquelle: © LAOLA1.at

Liebeserklärung von Dominic Thiem an seine Freundin

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare