Liverpool engagiert eigenen Physio für Mane

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Liverpool ist offenbar sehr besorgt um den körperlichen Zustand von Sadio Mane während dessen Teilnahme am Afrika Cup 2017 in Gabun (14.1.-5.2.).

Wie die "Times" berichtet, haben die "Reds" ihren ehemaligen Chef-Physiotherapeuten Dave Galley verpflichtet, um den Offensivspieler während dessen Engagement für den Senegal exklusiv zu betreuen.

Der 24-Jährige soll nämlich sofort nach seiner Rückkehr wieder einsatzfähig sein, wenn der Schlager gegen Tottenham auf dem Programm steht.

Der Senegal trifft beim Afrika-Cup in Gruppe B auf Algerien, Tunesien und Simbabwe.

Die besten Sprüche von Jürgen Klopp:


Textquelle: © LAOLA1.at

Austria zieht in der Vorbereitung drei Youngster hoch

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare